Was ist Parodontitis?

Parodontitis ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen weltweit. Rund 40 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Die Krankheit wirkt sich schwerwiegend auf die Gesundheit aus.
Wird Parodontitis jedoch rechtzeitig erkannt und regelmässig zahnmedizinisch behandelt, kann sie eingedämmt werden. Hier erfahren Sie mehr über die Ursachen, Folgen, Diagnose, Therapie und Vorbeugung.

Mehr erfahren

Die SSP

Die Schweizerische Gesellschaft für Parodontologie SSP ist eine Fachgesellschaft, die sich aus interessierten Zahnärztinnen und Zahnärzten sowie Dentalhygienikerinnen zusammensetzt.
Sie fördert die Prävention der parodontalen Gesundheit in der Praxis, Lehre, Forschung und Öffentlichkeit. Zudem vernetzt sie sich mit anderen Organisationen und legt den Fokus auf eine nachhaltige Zahngesundheit.

Jetzt Mitglied werden

Helfen Sie uns – damit Ihr Arbeitsalltag noch effizienter wird.

Veranstaltungen

Europerio 10

Europerio 10

Im kommenden Jahr 2022 wird das weltbekannte und grösste Europäische Treffen der Parodontologen in Kopenhagen stattfinden. Reservieren Sie sich bereits jetzt die Daten: 15. - 18. Juni 2022.

Mehr erfahren
51. SSP Jahrestagung

51. SSP Jahrestagung

Im kommenden Jahr findet die 51. SSP Jahrestagung zusammen mit dem EAO Kongress in Genf statt. Reservieren Sie sich bereits jetzt die Daten 29. September - 1. Oktober 2022.

Mehr erfahren

News

Nachhaltige Parodontologie

Nachhaltigkeit wird in der Regel definiert als "die Prozesse und Massnahmen, durch die die Menschheit die Erschöpfung natürlicher Ressourcen vermeidet, um ein ökologisches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, das keine Abnahme der Lebensqualität moderner Gesellschaften zulässt."

Volkskrankheit Parodontitis

Rund 40 Prozent der Schweizer Bevölkerung leidet an Parodontitis. Der Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie Christoph Ramseier erzählt von seinen Plänen, die Krankheit einzudämmen, und was das alles mit Covid-19 zu tun hat.